Etikettierer HERMA 400 Rotary

Schlank, stark und schnell

Der platzsparende Etikettierer HERMA 400 Rotary macht neue und auch bestehende Rundläufer-Anlagen schnell fit für den Einsatz von Haftetiketten – zum Beispiel für Getränke wie Bier, Mineralwasser und Spirituosen, für Lebensmittel oder Kosmetika. Die Sonderversion des erfolgreichen und leistungsstarken HERMA 400 Etikettierers zeichnet sich durch eine besonders kompakte und schlanke Bauweise aus.

Seine Steuerung ist komplett im Gerät integriert. Ein separater Schaltschrank entfällt daher. Eine variable Höhen- und Neigungsverstellung sorgt zusätzlich für eine optimale Position in jeder Anlage. Je nach eingesetzter Auf- und Abwicklung erreicht der HERMA 400 Rotary bei höchster Präzision eine Spende-Geschwindigkeit von 150 m/min. So können bis zu 60.000 Etikettierungen in der Stunde bzw. bis zu 900 Etikettierungen pro Minute erreicht werden.

Die Taktung des Etikettierers ist dabei automatisch synchron zur Geschwindigkeit des Rundläufers. Das ist ein wichtiger Vorteil: Denn aufgrund ihrer hohen Eigengeschwindigkeit benötigen Rundläufer in der Regel einige Sekunden zum Hoch- und Herunterfahren. Dank der Synchronisierung verhindert der HERMA 400 Rotary jedoch, dass während dieser Zeit Ausschuss anfällt. Für die serielle Dateneinbindung in eine übergeordnete Steuerung sind verschiedene Bus-Schnittstellen verfügbar.

 

Die Vorteile des HERMA 400 Rotary auf einen Blick

  • Besonders schlanke Bauweise für bis zu 9 Etikettierstationen in einem Rundläufer
  • Kein separater Schaltschrank erforderlich
  • Übersichtliches Bediendisplay
  • Einsetzbar für Einseiten-, Zweiseiten- und Rundumetikettierung
  • Spezielle Abwickelvorrichtung für gleichmäßige Spannung des Etikettenbandes
  • Verfügbar in Links- und Rechtsbauweise, für stehenden, liegenden oder hängenden Betrieb mit Baubreiten im 80er Raster von 80 mm bis 240 mm

 

 

Name
Typ
Größe

Wie können wir Sie unterstützen? Sprechen Sie mit uns!